Überschriften beim Webdesign

HTML-Überschriften beim WebdesignDie Überschriften spielen beim Webdesign und damit auch bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine große Rolle. In den letzten 10 Jahren haben wir als Webdesign-Agentur immer wieder gesehen, dass ein scheinbar so einfaches Kriterium von vielen Agenturen und Freelancern nicht beherrscht oder schlicht vernachlässigt wird.

Dabei ist es von großer Bedeutung die Überschriften in HTML richtig einzusetzen. Die Seite wird damit für den Leser sauber gegliedert und gleichzeitig ermöglichen richtig eingesetzte HTML-Überschriften den Suchmaschinen die Seite zu analysieren, einzuordnen und schließlich auch in den Suchergebnissen entsprechend zu platzieren.

Grundlagen

Mit den HTML-Befehlen <h1> bis <h6> kann ein Dokument sauber gegliedert werden. Wichtig ist der korrekte Einsatz! Die wichtigste Überschrift ist die h1-Überschrift. Danach folgt die Gewichtung absteigend (hierarchische Anordnung). Eine h1-Überschrift ist damit am wichtigsten und eine h6-Überschrift weniger wichtig.

Stellen Sie sich ein Buch vor: Die h1-Überschrift ist der Titel des Buches. Die h2-Überschriften würden Kapiteln entsprechen. h3-Überschriften sind Zwischenüberschriften im jeweiligen Kapitel. Ist eine tiefere Gliederung erforderlich, kann auf die Überschriften h4 bis h6 zurückgegriffen werden. Letztere kommen jedoch nur sehr selten in der Praxis vor. In der Regel kommen die meisten Webseiten mit den Überschriften h1 bis h3 aus.

Die Sonderstellung der h1-Überschrift

Die h1-Überschrift ist die wichtigste Überschrift von allen. Ihr wird auch von Suchmaschinen eine hohe Bedeutung beigemessen. h1-Überschriften sollten auf der gesamten Webseite (seitenübergreifend) einzigartig sein. Achten Sie zudem auch darauf, dass die h1-Überschrift das wichtigste Keyword enthält, da Google & Co. das Vorhandensein von Suchbegriffen in dieser Überschrift besonders stark werten!

Wichtig zu beachten ist zudem, dass eine h1-Überschrift immer nur einmal pro Dokument / Seite vorkommt. Alle anderen Überschriften können jedoch vermehrt integriert werden.

Häufige Fehler

  • Es ist keine h1-Überschrift vorhanden
  • Die h1-Überschrift wird als ein Bild, z. B. Logo, integriert.
  • Es gibt mehrere h1-Überschriften
  • Überschriften sind unlogisch angeordnet, z. B. erst h2, dann h4, dann h3 etc.

Das Wichtigste in der Zusammenfassung

  • Achten Sie auf eine saubere Gliederung des Dokuments / der Webseite
  • Überschriften werden hierarchisch angeordnet
  • h1 ist am wichtigsten, h6 eher unwichtig
  • Eine h1-Überschrift sollte immer einmalig sein und kommt nur einmal pro Dokument / Seite vor
  • In der Praxis reichen die HTML-Überschriften h1 bis h3 in der Regel aus.

Download

Wir haben für Sie eine Beispielgliederung erstellt, um den richtigen Einsatz von h-Überschriften zu verdeutlichen. Sie können das HTML-Dokument hier aufrufen und herunterladen.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*